Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auszug aus der deutschen Hotelordnung der DeHoGa

1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.
2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrags verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
3. Der Gastwirt (Vermieter) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadensersatz zu leisten.
4. Bitte beachten Sie unsere Buchungs- und Stornierungsbedingungen:
Mit der Zusendung der Reservierungsanfrage sowie die Bestätigung der Reservierung wird die Buchung verbindlich.
Stornierungskosten:

7 Tage oder mehr vor dem Anreisetag: Stornierung kostenlos
7 - 4 Tage vor Anreise: 50% auf die komplette Buchung
3 - 1 Tag vor Anreise:   80% auf die komplette Buchung
Tag der Anreise:          100% auf die komplette Buchung

5. a) Der Gastwirt ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer/Appartements nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
5. b) Bis zur anderweitigen Vergebung des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziff. 4 errechneten Betrag zu bezahlen.
6. An- und Abreisetag gelten als ein Tag.
7. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.
8. Der Gast hat das Zimmer und die Einrichtung pfleglich zu behandeln.
Schäden oder ein stark verschmutztes Zimmer werden dem Gast in Rechnung gestellt. 
9. Sollte der Schlüssel -  außerhalb der Öffnungszeiten der Rezeption - auf dem Zimmer vergessen werden wird unsere Anfahrt in Höhe von 25,00 Euro in Rechnung gestellt.
10. Rauchen ist auf allen Zimmern nicht gestattet.